Göttersdorf. In ihrem  Schützenheim trugen die Fuggerschützen Göttersdorf   an den  Schießabenden im Januar ihr Königsschießen aus. Erneut wurde für die Luftgewehr-Aufgelegt-Schützen ein eigener König ausgeschossen. Es gab eine  gute Beteiligung, jedoch zu wenige wertbare Teiler. Schützenmeister Siegmund Eiblmeier konnte zum Abschluss bei der Schützenkönigsfeier in der Wertung Luftpistole/Luftgewehr  an Hans Schwinghammer  als Schützenkönig den Siegerpokal überreichen.  Er  wurde mit einem 27 Teiler  Schützenkönig. Vizekönig wurde Erwin Jungbauer   mit einem 67 Teiler. In der Wertung Luftgewehr-Aufgelegt holte sich Franz Flieger mit einem 12-Teiler den Königstitel. Vizekönig wurde Franz Sales Bauer mit einem 13,7 Teiler und den 3. Rang belegte Michael Beham mit einem 17,5 Teiler. 4. wurde Siegmund Eiblmeier 59 Teiler. Die Schützen waren dann von den beiden Schützenkönigen noch zu einem Essen eingeladen. Eiblmeier bedankte sich dafür bei Hans Schwinghammer und Franz Flieger sowie bei allen  für die Beteiligung am Königsschießen.

 

 

 

Digitalfoto zeigt die Siegerehrung:

 

v.l. Schützenmeister Siegmund Eiblmeier, 3. Schützenkönig LG-A Michael Beham. 2. Schützenkönig LG-A Franz Sales Bauer,  Schützenkönig LG-A Franz Flieger, Schützenkönig Hans Schwinghammer, 2. Schützenkönig Erwin Jungbauer    

 

 

 

In ihrem  Schützenheim trugen die Fuggerschützen Göttersdorf   an den  Schießabenden im Januar und Februar ihr Königsschießen aus. Erstmals wurde für die Luftgewehr-Aufgelegt-Schützen ein eigener König ausgeschossen. Es gab eine  gute Beteiligung, jedoch zu wenige wertbare Teiler. Schützenmeister Siegmund Eiblmeier konnte zum Abschluss bei der Schützenkönigsfeier in der Wertung Luftpistole/Luftgewehr  an Erwin Jungbauer  als Schützenkönig den Siegerpokal überreichen.  Er  wurde mit einem 11,4 Teiler  Schützenkönig. Vizekönig wurde Christian Einhellig   mit einem 35 Teiler. In der Wertung Luftgewehr-aufgelegt holte sich Franz Sales Bauer mit einem 0-Teiler den Königstitel. Vizekönig wurde Siegmund Eiblmeier mit einem 8,1 Teiler und den 3. Rang belegte Franz Flieger mit einem 10 Teiler. 4. wurde Michael Beham 17 Teiler. Die Schützen waren dann von den beiden Schützenkönigen noch zu einem Essen eingeladen. Eiblmeier bedankte sich dafür bei Erwin Jungbauer und Franz Sales Bauer  und ihren Ehefrauen sowie bei allen  für die Beteiligung am Königsschießen.

 

Digitalfoto zeigt die Siegerehrung:

 

v.l. 3. Schützenkönig LG-A Franz Flieger, 2. Schützenkönig LG-A und zugleich Schützenbmeister Siegmund Eiblmeier, Schützenkönig LG-A Franz Sales Bauer, Schützenkönig Erwin Jungbauer, 2. Schützenkönig Christian Einhellig, 2. Schützenmeister Hans Schwinghammer