Göttersdorf. In ihrem  Schützenheim trugen die Fuggerschützen Göttersdorf   an den  Schießabenden im Januar ihr Königsschießen aus. Es gab eine  gute Beteiligung.   Schützenmeister Siegmund Eiblmeier konnte zum Abschluss bei der Schützenkönigsfeier  an  Franz Sales Bauer als Schützenkönig die Königsscheibe, die vom Schützenkamerad Michael Beham   gefertigt und gestiftet wurde,  überreichen.  Bauer  wurde mit einem 3 Teiler  Schützenkönig und darf damit die Königskette tragen.

Bei der zurückliegenden Gaumeisterschaft konnten einige Schützen der Fuggerschützen Göttersdorf sehr gut abschneiden.

So errang die Luftgewehr-Auflage-Mannschaft in der Klasse A den Gaumeistertitel mit 878 Ringen den Gaumeistertitel. Franz Bauer erzielte 299 Ringe, Michael Beham 292 Ringe und Johann Schwinghammer 287 Ringe. Franz Bauer errang mit seinem Ergebnis in der Einzelwertung in dieser Klasse A den 2. Platz.

 

Am Samstag hielten die Fuggerschützen ihr 14. Vergleichsschießen (Dorfmeisterschaft) der Ortsvereine ab.  Diesmal  beteiligten sich sechs Mannschaften. Von jedem der  vier Schützen einer Mannschaft wurden  20 Schuss gewertet. Es konnten jedoch auch einzelne Serien nachgekauft werden. Die besten zwei Serien wurden dann für die Wertung berücksichtigt.